Welcome & Goodbye!

Welcome & Goodbye!

Zur neuen Fussball Saison 2018/19 hat sich einiges im Kader des SV Ellensen getan. Urgesteine...

Aufwärtstrend hält an!

Aufwärtstrend hält an!

Nachdem man als Absteiger aus der 1. Kreisklasse und eigentlicher Favorit mehr schlecht als...

Starke Leistung wird nicht belohnt!

Starke Leistung wird nicht belohnt!

Nach drei Spielen in Folge ohne Niederlage ging unsere Mannschaft mit breiter Brust in das...

Aus im Pokal und das Nachsehen im Derby

Aus im Pokal und das Nachsehen im Derby

Nach der Deklassierung im Pokal gegen den SSV Nörten-Hardenberg 2 (10:1) stand am heutigen...

Ellensen baut Punktekonto weiter aus!

Ellensen baut Punktekonto weiter aus!

Ein erfolgreiches Wochenende liegt unserem SVE. Bereits am Freitag war unsere Mannschaft zu...

  • Welcome & Goodbye!

    Welcome & Goodbye!

    Sonntag, 05. August 2018 19:59
  • Aufwärtstrend hält an!

    Aufwärtstrend hält an!

    Sonntag, 20. Mai 2018 11:34
  • Starke Leistung wird nicht belohnt!

    Starke Leistung wird nicht belohnt!

    Sonntag, 30. Oktober 2016 18:29
  • Aus im Pokal und das Nachsehen im Derby

    Aus im Pokal und das Nachsehen im Derby

    Sonntag, 04. September 2016 17:36
  • Ellensen baut Punktekonto weiter aus!

    Ellensen baut Punktekonto weiter aus!

    Sonntag, 28. August 2016 16:45

Nächste Spiele

03.06.2019 (15:00Uhr - 17:00Uhr)
2.Kreisklasse SVG Einbeck 05 II : SV Viktoria Ellensen

Veranstaltungen / Hinweise

Keine Termine

Facebook



Sensation knapp verpasst!

Mit Kampf und Leidenschaft holen unsere Jungs gegen den SV Vardeilsen den ersten Punkt in der noch jungen Saison und scheiterten sogar knapp an der Sensation.
Vardeilsen war zu Beginn der Partie spielbestimmend. Unsere Elf spielte, wie schon gegen die FSG Leinetal, aus der Defensive heraus und lauerte auf seine Chance. Es waren erst ein paar Minuten gespielt, als es einen kleinen Schockmoment für unseren SVE gab. Gökhan Sahin verdrehte sich nach einer harmlosen Aktion unglücklich das Knie und musste zunächst ausgewechselt werden. Für ihn kam Maik Wasner in die Partie.

Die erste richtige Torchance sollte sich für Jeffrey Ribeiro bieten. In Höhe des 16er kam Jeffrey Ribeiro an den Ball und setzte sich im Zweikampf gut durch. Leider konnte er nur noch mit dem schwächeren Linken abschließen. Hier hätte unser SVE überraschend in Führung gehen können.

 Die Gäste aus Vardeilsen versuchten anfangs zunächst mit Distanzschüssen zum Erfolg zu kommen. Diese gingen jedoch meist neben das Ellenser Tor oder konnten geblockt werden.

Über eine Standardsituation sollten die favorisierten Gäste dann in Führung gehen. Nach einer scharfen Hereingabe von Ricardo Ribeiro stand Daniel Hümme genau richtig und musste nur noch den Fuß reinhalten.
Unsere Mannschaft lies die Köpfe nach dem Gegentor nicht hängen und spielte seine bis dahin gut Partie weiter. Die kämpferische Leistung sollte dann kurz vor der Halbzeit belohnt werden. Jannik Henne nutze seine Chance nach einer Flanke und einem Fehler in der Vardeilser Hintermannschaft aus und erzielte seinen ersten Saisontreffer. Der Treffer so kurz vor der Halbzeit war natürlich enorm wichtig für das Selbstvertrauen unserer Jungs und lies den Vardeilser SV hadern. Mit dem Unentschieden ging es dann in die Halbzeit

Unsere Elf ging gestärkt in die zweite Halbzeit und witterte heute seine Chance etwas Zählbares aus der Partie gegen den Titelaspiranten mitzunehmen.
Nur kurz nach Beginn der zweiten Hälfte erzielte Robert Henne die überraschende Führung für unseren SVE! Der SV Vardeilsen war enorm weit aufgerückt. Durch einen Pass in die Tiefe kam Robert Henne frei vor dem Vardeilser Schlussmann zum Abschluss und schob gewohnt sicher zur Führung ein. Nach gut 60 gespielten Minuten schlug Jannik Henne dann erneut zu und markierte seinen Doppelpack.

Der SVE zeigte auch in der zweiten Halbzeit eine gute und aggressive Defensivleistung und nutze jetzt die Möglichkeiten zum Konter.
Die Gäste waren von den Gegentreffern sichtlich gekennzeichnet. Fehler im Spielaufbau waren die Folge. Vardeilsen versuchte über Freistöße den Anschlusstreffer zu erzielten. Zwei gefährliche Freistöße konnte unser Schlussmann Jan Watermann sicher parieren und wahrte somit die Möglichkeit zur kleinen Sensation.

Dennoch sollten die Gäste noch zum Anschlusstreffer kommen. Nach bereits zwei brenzligen Elfmetersituationen im Ellenser Strafraum zeigte Schiedsrichter Ingolf Grubich nach gefährlichem Spiel auf den Punkt. Indirekter Freistoß wäre jedoch die richtige Entscheidung gewesen. Ricardo Riberio trat an und verwandelte sicher zum 3:2.

Gepusht vom Anschlusstreffer machten die Gäste jetzt noch mehr Druck und wollten unbedingt den Ausgleich erzielen. Unser Schlussmann Jan Watermann musste sich dann kurz vor Ende nochmal auszeichnen und verhinderte zunächst Ausgleich. Die letzte Aktion der Gäste sollte dann doch noch für den Ausgleich sorgen. Wieder konnte eine scharfe Hereingabe nicht verhindert werden und am langen Pfosten konnte Liridon Hitaj einköpfen.

Der Vardeilser SV holt mit dem Treffer in der letzten Minute noch einen Punkt. Trotz der verpassten Sensation können unsere Jungs sehr zufrieden mit der heutigen Leistung sein. Man hatte Vardeilsen sehr lange am Rande einer Niederlage und holt am Ende einen wichtigen Punkt gegen eines der Top Teams der Liga.

Am kommenden Freitag wartet dann das Derby schlechthin auf unsere Mannschaft. Im Auswärtsspiel gegen den TSV Hilwartshausen will man auch etwas Zählbares mitnehmen und das Punktekonto weiter ausbauen.

Sponsoren

 

 

Vereinsanschrift

Bernd Bauer
Gassenstraße 6
37586 Dassel/ Ellensen
E-Mail: bauer-ellensen@t-online.de

Partner