Welcome & Goodbye!

Welcome & Goodbye!

Zur neuen Fussball Saison 2018/19 hat sich einiges im Kader des SV Ellensen getan. Urgesteine...

Aufwärtstrend hält an!

Aufwärtstrend hält an!

Nachdem man als Absteiger aus der 1. Kreisklasse und eigentlicher Favorit mehr schlecht als...

Starke Leistung wird nicht belohnt!

Starke Leistung wird nicht belohnt!

Nach drei Spielen in Folge ohne Niederlage ging unsere Mannschaft mit breiter Brust in das...

Aus im Pokal und das Nachsehen im Derby

Aus im Pokal und das Nachsehen im Derby

Nach der Deklassierung im Pokal gegen den SSV Nörten-Hardenberg 2 (10:1) stand am heutigen...

Ellensen baut Punktekonto weiter aus!

Ellensen baut Punktekonto weiter aus!

Ein erfolgreiches Wochenende liegt unserem SVE. Bereits am Freitag war unsere Mannschaft zu...

  • Welcome & Goodbye!

    Welcome & Goodbye!

    Sonntag, 05. August 2018 19:59
  • Aufwärtstrend hält an!

    Aufwärtstrend hält an!

    Sonntag, 20. Mai 2018 11:34
  • Starke Leistung wird nicht belohnt!

    Starke Leistung wird nicht belohnt!

    Sonntag, 30. Oktober 2016 18:29
  • Aus im Pokal und das Nachsehen im Derby

    Aus im Pokal und das Nachsehen im Derby

    Sonntag, 04. September 2016 17:36
  • Ellensen baut Punktekonto weiter aus!

    Ellensen baut Punktekonto weiter aus!

    Sonntag, 28. August 2016 16:45

Nächste Spiele

03.06.2019 (15:00Uhr - 17:00Uhr)
2.Kreisklasse SVG Einbeck 05 II : SV Viktoria Ellensen

Veranstaltungen / Hinweise

Keine Termine

Facebook



Die Tischtennis Abteilung

SV Viktoria Tischtennis 2010

SV Viktoria Tischtennis 2010

Die Tischtennisabteilung ist die älteste Abteilung des Vereins. Sie nahm bereits 1949 mit den Spielern H. Papenberg, E. Pernau, F. Henne und E. Wulfke den Spielbetrieb auf.

Als Übungsstätte stand bis 1970 der Saal des Vereinslokals "Zur Linde" zur Verfügung. Ab 1971 wurde der Übungs- und Spielbetrieb im Wichernhaus fortgeführt. Zusätzlich konnte ab 1977 das Dorfgemeinschaftshaus genutzt werden. Dort spielte die 2. Herrenmannschaft sowie die Jugend-, Mädchen- und Frauenmannschaft. Seit 1996 wird nur noch das Dorfgemeinschaftshaus genutzt. Auf Grund des Zuwachses der Abteilung musste zeitweise an drei Terminen das Dorfgemeinschaftshaus genutzt werden, um neben dem Spiel- ebenfalls noch einen geregelten Trainingsbetrieb zu ermöglichen.

1974 wurde der SV Viktoria für 25 Jahre aktiven Tischtennissport ausgezeichnet. Da dieser Sport auch weiterhin ausgeübt wurde, ist der Verein im Kreisgebiet der Einzige, der den Tischtennisport ununterbrochen über 50 Jahre ausübt. Zu den ältesten Aktiven zählt hierbei insbesondere Klaus Sieburg, der der Abteilung sowohl als Spieler, Fachwart sowie Jugendbetreuer zur Verfügung stand.

Wie kontinuierlich die Entwicklung im Tischtennis verlief, zeigt beispielsweise, dass es während den nunmehr 60 Jahren nur 9 Fachwarte gab. Es waren dies:

1949- 1951            Herbert Papenberg

1952- 1953            Erich Pernau

1954                      Willi Grube

1955- 1967            Gustav Böker

1968- 1981            Klaus Sieburg

1982- 1996            Albert Papenberg

1997- 2000            Hans- Jürgen Brokop

2001- April 2006    Reinhard Miehe    

ab April 2006         Gerrit Baumgardt (kommissarisch)

seit 2007               Gerrit Baumgardt

Allerdings waren die sportlichen Erfolge der Anfangszeit eher bescheiden. 1951 konnte A. Böker die Kreismeisterschaft der Schüler erringen. Erst 1998 konnten wieder Titel bei Kreismeisterschaften durch H. Jünke als Kreismeister der Herren und H. Jünke/ R. Miehe als Kreismeister im Doppel errungen werden. Im Jugendbereich konnte hieran schließlich angeschlossen werden, indem an den erfolgreich an den Kreisranglisten teilgenommen wurde. Ferner maßen sich die Jugendspieler in verschiedenen Turnieren. Hervorzuheben sind hierbei die Erfolge im Jahr 2009 während des Neujahrsturnier in Hattorf, wo Jan Appenzeller und Hauke Sprink den 1. und 2. Platz belegen konnten. Neben den sportlichen Erfolgen hatten die jungen Sportler zudem die Möglichkeit, sich mit höherklassig eingestuften Spielern zu messen, so dass es u.a. zu Duellen zwischen Ellenser Spielern und Spielern der Jugendregionalliga sowie der Jugendnationalmannschaft kam (z.B. Robert Giebenrath, damals Torpedo Göttingen).

Seit einigen Jahren befindet sich die Abteilung jedoch im Aufwind. Gegen Ende der 90er des 20. Jahrhunderts konnten bereits einige Erfolge gefeiert werden. Die damalige erste Herren konnte in die Kreisliga aufsteigen und zweimal das Final- Four um den Kreispokal erreichen.

Auch die zweite Herren konnten sich in ihrer Klasse in der Spitzengruppe etablieren. Der Aufstieg in die 1. Kreisklasse scheiterte jedoch stets äußerst knapp, was die Tatsache verdeutlicht, dass die Mannschaft insgesamt vier Vizemeisterschaften errang.

Die Anfänge des 21. Jahrhunderts verliefen jedoch sportlich mittelmäßig, was nicht zuletzt damit zusammen hing, dass die ehemaligen Spitzenspieler der Ersten, Harald Jühnke sowie Maik und Mario Fricke mit dem Tischtennis aufhörten bzw. den Verein berufsbedingt verließen. Gepaart mit dem Abstieg aus der Kreisliga sowie dem personellen Umbau in der Ersten hatte die Abteilung schwierige Zeiten zu überstehen. Durch eine gute Jugendarbeit sowie das Engagement aller Aktiven konnte jedoch der Weg zum Erfolg wieder eingeschlagen werden. Mit dem Wechsel im Bereich des Tischtennisfachwarts sowie dem ehrenamtlichen Engagement von Arno Burghardt, Klaus Sieburg und Elvira Müller konnte eine breite Basis im Jugendbereich gelegt werden. Ferner konnten viele Ehemalige wieder zum Spielen motiviert werden, hierunter u.a. Maik und Mario Fricke, Detlef Henne und Olaf Fricke.

Seit 2008 konnten nunmehr drei Herrenmannschaften gemeldet werden. Hinzu kamen die verschiedenen Jugendmannschaften sowie eine Damenmannschaft. Den Höchststand erreichte die Abteilung im Jahr 2009 mit insgesamt 34 aktiven Spielerinnen und Spielern bei 300 Vereinsmitgliedern.

Auch die Erfolge ließen nicht lange auf sich warten. Mehrere Staffelsiege bei den Mädchen und Schülerinnen wurden zusätzlich durch die Titel der Jungen ergänzt. Absolutes Highlight waren die jeweils ungeschlagen erreichten Meistertitel der Schüler und Jungen (2008 und 2009) sowie der Sieg im Kreispokal 2009. Ferner konnte in der Saison 2010 erstmals eine Mannschaft auf Bezirksebene (Bezirksklasse) antreten und die Farben des SV Viktoria erfolgreich vertreten.

Im Herrenbereich schlugen sich ebenfalls die positiven Entwicklungen nieder. So konnte die zweite Herren im Jahr 2009 die Vizemeisterschaft in der 2. Kreisklasse feiern. In der Saison 2010 feierte schließlich die Erste den überraschenden ersten Meistertitel in der 1. Kreisklasse und den gleichbedeutenden Aufstieg in die Kreisliga.

Ab der Saison 2011 wurde die Jugendarbeit in die nächste Phase übergeleitet, indem die Spieler der Ersten und Zweiten fortan als Stammspieler der ersten und zweiten Herren eingesetzt werden. Die Jugendarbeit wird jedoch fortgeführt, da die nächsten Talente bereits in ihre dritte Saison der Schülerkreisklasse gehen werden und bereits Erfahrungen im Jugendbereich sammeln konnten.

Mario und Christoph in Aktion! Detlef überwacht das Ganze!

Geselligkeit wird bei den Spielern groß geschrieben!

Sponsoren

 

 

Vereinsanschrift

Bernd Bauer
Gassenstraße 6
37586 Dassel/ Ellensen
E-Mail: bauer-ellensen@t-online.de

Partner